Basketball

Basketballprojekt: ALBA macht Schule
Sportbetonter Bildungsverbund Nord-Neukölln

Eine erfolgreiche Jugendarbeit im Sport beruht auf einem frühzeitigen Beginn der Förderung und einer breiten Basis an jungen Menschen, die Spaß und Motivation dafür gewinnen, sich in ihrem Sport stetig zu verbessern. Als ALBA BERLIN im Herbst 2005 die Jugendarbeit stark ausbaute, war es daher nahe liegend, mit dem Engagement bei Kindern im jungen Grundschulalter von 7-10 Jahren anzusetzen und den Basketballsport dorthin zu bringen, wo sich die Kinder den Großteil ihrer Zeit aufhalten – in die Schule.

In den Berliner Stadtteilen vernetzt sich ALBA BERLIN mit Sportvereinen und Bildungsinstitutionen. Die Partnerclubs arbeiten gemeinsam mit ALBA an Schulen, Ganztagsträgern und Kitas in ihrem Kiez.

ALBA BERLIN und Bildungsinstitutionen im Kiez haben dabei ein gemeinsames Ziel: Synergien nutzen und damit mehr Kindern und Jugendlichen einen sozialraumbezogenen Zugang zum Sport zu ermöglichen, ungeachtet der Herkunft und des Bildungshintergrundes.

Die Regenbogen Grundschule ist Partner des sportbetonten Bildungsverbundes Nord-Neukölln. Dieser Verbund besteht aus vier Grundschulen, einer Oberschule sowie dem Kiezbasketballverein TuS Neukölln. Die Partnerschulen werden durch das Medium Basketball zusammengeführt. So organisieren die ALBA Trainer/innen und Trainer der Partnerschulen Kiezcamps, Kiezturniere oder übergreifende Trainingseinheiten für die Schülerinnen und Schüler. So wird das kiezbezogene Zusammenleben gefördert und die ganztägige Betreuung von Schülerinnen und Schülern sowohl in der Schulzeit als auch in der Ferienzeit unterstützt.

Der sportbetonte Bildungsverbund Nord-Neukölln umfasst derzeit folgende Partnerschulen und -vereine:

  • Konrad-Agahd-Grundschule
  • Peter-Petersen-Grundschule
  • Grundschule am Teltowkanal
  • Regenbogen-Grundschule
  • Albert-Schweitzer-Gymnasium
  • Partnerverein ist der TuS Neukölln 1865 e.V., Abteilung Basketball

November 2023

Vorrunde der Basketball Grundschulliga 2023

Am 28. November trat die Regenbogen Grundschule erstmalig mit zwei gemischten Teams bei der Grundschulliga in der Max-Schmeling-Halle an. Und es gab gleich noch zwei Premieren: Herr Conton begleitete die Kids neben Frau Neubauer als neuer Coach und die neuen Basketballtrikots wurden auch gleich eingeweiht.
Beide Teams traten in ihren Gruppen gegen zwei andere Schulteams an und konnten jeweils beide Spiele gewinnen. Somit standen beide Teams im Halbfinale, welche auch gewonnen werden konnten. Somit gab es ein Finale Team1 gegen Team2. Noch eine Premiere. Und wen überrascht es da noch, dass das Finale mit einem Unentschieden endete und alle Basketball FIBS Kinder als Sieger stolz und zufrieden nach Hause gehen durften. Die Coaches finden, es war ein gelungenes Turnier und vor allem eine tolle Stimmung untereinander. Alle freuen sich schon auf die Zwischenrunde im Frühjahr.

November 2017

Zwischenrunde März 2017

Bilder der Zwischenrunde

Dezember 2016

Info zum 1.Mädchen-Basketballturnier
Es fand am 13.12. in Friedrichshain (Emanuel Lasker Oberschule) statt. Wir haben den 4. Platz gemacht und einen Haufen Erfahrung gesammelt 😉
Mit dabei waren:
Alyssa, Amine, Ilayda, Sila (6a),
Elma, Elasu, Elchin (6c),
Amira, Sevgi (4c)
Sewal, Aida (5a)

Juli 2016