Regenbogen-Schule

9. Grundschule Berlin-Neukölln Kunstbetonte Schule - Staatliche Europaschule Berlin Schwerpunktschule für Französisch

Konzeption

Tagesablauf

Kernzeit: 8 – 16.00 Uhr

Die ErzieherInnen sind fest einer Klasse zugeordnet, mit der sie den Tag verbringen:

   - Unterstützung der Lehrerinnen und Lehrer im Unterricht

   - Betreuung der Klasse während des Essens, in Freistunden und nach Unterrichtsschluss im Freizeitbereich; hier wird bei gutem Wetter der Außenbereich und der Garten des Arc-en-ciels genutzt

   - Da die SESB eine Gebundene Ganztagsschule ist, gilt für die Schülerinnen und Schüler auch nach Unterrichtsschluss Anwesenheitspflicht bis 16.00 Uhr; ab 15.45 dürfen die Kinder entweder  abgeholt werden oder sich mit dem schriftlichen Einverständnis der Eltern abmelden und allein nach Hause gehen.



Sprachlicher Alltag

- Das Erzieherteam besteht aus 3 französischen und 2 deutschen Muttersprachlern, die in der Regel ausschließlich in ihrer Muttersprache mit den Kindern sprechen.

- Die Schülerinnen und Schüler untereinander sprechen im Freizeitbereich in beiden Sprachen miteinander.





Cantine

- Täglich wird eine warme Mahlzeit (wahlweise auch vegetarisch) angeboten.

- Die Kinder können auch eigenes Essen mitbringen.

- Die Essenszeit liegt zwischen 12.00 und 14.30, je nach Stundenplan der Klassen.

- Sie wird immer von einer Betreuungsperson begleitet.












Betreuung außerhalb der Kernzeit und in den Ferien

Die Schüler und Schülerinnen können nur in besonderen Ausnahmefällen für den Späthort bis 18.00 Uhr und dann auch für die Ferienbetreuung angemeldet werden, die nicht im Arc-en-ciel sondern im Freizeitbereich ReBoLa und im Hort der Konrad-Agahd-Schule stattfindet

Concept

Déroulement de la journée :

Chaque éducateur est en charge d’une classe, qu’il accompagne tout au long de la journée :

   - En classe, il assiste les enseignants.

   - Il s’occupe des enfants à l’heure des repas et pendant leur temps libre. Lorsque le temps le permet, les enfants peuvent profiter de l’espace extérieur.

   - Dans le cadre de l’école européenne les enfants sont tenus de rester à l’école jusqu'à 16 heures, même si leurs cours se terminent plus tôt. A partir de 15h45 les parents peuvent venir chercher leurs enfants ou ces derniers peuvent rentrer seuls s’ils ont une autorisation écrite.

Les langues au quotidien

   - L’équipe d’encadrement est composée de trois éducatrices francophones ainsi que d’un éducateur et d’une éducatrice germanophones qui s’adressent aux enfants dans leur langue maternelle.

   - Pendant leur temps libre, les enfants utilisent les deux langues pour communiquer entre eux.





La cantine

    - Un repas chaud est proposé chaque jour. Il est possible de demander des menus végétariens.

   - Les enfants peuvent également apporter leur propre repas.

   - La pause repas a lieu sous la surveillance d’un adulte entre 12h et 14h30, en fonction de l’emploi du temps des classes.




Possibilités de garde hors temps scolaire

[color=#00b050] [/color][color=#00b050] [/color][color=#00b050] [/color][color=#00b050]En cas de nécessité [/color][color=#000000]et après avoir conclu un contrat de garderie (Hort)[/color][color=#000000], les enfants peuvent être pris en charge jusqu'à 18 heures et / ou [/color][color=#000000]pendant les vacances[/color][color=#000000]  [/color]dans les locaux périscolaires Rebola et dans la garderie de l'école Konrad-Agahd.



Besucher seit dem 3. September 2008